Mittwoch, 11. Mai 2016

Einwöchige Wandertouren auf Griechenlands grüner Insel

Korfu: Bei ausreichender Kapazität kann die einwöchige Wanderreise um eine weitere Woche verlängert werden. Foto: Natours Reisen

 

Einwöchige Wandertouren auf Griechenlands grüner Insel:

Korfus unbekannte Seite


Osnabrück und Hamburg, Mai 2016 (gr) Die Insel Korfu steht für Badeurlaub, aber für Wanderer ist die griechische Schönheit immer noch ein Geheimtipp. Dabei macht das Eiland im Mittelmeer den perfekten Wanderurlaub möglich: Traumhafte Küstenwege und steile Bergpfade wechseln sich ab mit schattigen Wäldern aus Hunderttausenden von Olivenbäumen. Gerastet wird an kristallklaren Badestellen und in urigen Tavernen. Und wer außerhalb der Hochsaison reist, freut sich über eine von den Göttern gegebene Ruhe. Zeus und Hera lassen grüßen, wenn Natours Reisen im Frühling und Herbst einwöchige Entdeckertouren auf die Insel anbietet.

Korfu, auf griechisch Kérkyra, gilt als der Garten Eden des Mittelmeeres. Eichen, Ulmen, Zitrus-, Feigen- und vier Millionen Olivenbäume wurzeln hier und bedecken mehr als die Hälfte der Inselfläche. Kalksteinfelsen, Badestrände, Wiesen voller Orchideen und wilder Kräuter, verträumte Ortschaften mit venezianischem Flair, entstanden durch den frühen römischen Einfluss, bestimmen den Rest des Bildes.

Diese Insel, gelegen gleich hinter dem italienischen Stiefelabsatz, steckt voller Geheimnisse und Überraschungen. Die Natours-Reiseleiterin Bettina Frauenhuber lebt seit sechs Jahren auf der Insel und kennt sie alle. Sie führt ihre Gäste in die traumhafte Zwillingsbucht Porto Timoni und weiter in die Höhlenkapelle Agios Stylianos, in der alle Wünsche wahr werden – so heißt es zumindest vor Ort. An ihrer Seite geht es durch das Honigtal und nach Pagi, wo einst Roger Moore für den James-Bond-Film „For your eyes only“ drehte. Bettina Frauenhuber erfüllt individuelle Wünsche und ist natürlich auch abends dabei, wenn die kleine Reisegruppe mit maximal zehn Personen in einem typisch korfiotischen Restaurant direkt am Strand essen geht und der Sonne beim Sinkflug ins Meer zuschaut.

Die Natours-Urlauber wohnen in der Pension Angelo in der Agios Georgios Bucht im schönen Nordwesten. Frühstück gibt es entweder dort oder – Achtung Frühaufsteher! - als Frühstückspicknick auf der Strecke, zum Beispiel im Olivenhain oder hoch oben auf einer Klippe mit Blick auf das Meer und die Berge Albaniens. Auf der einwöchigen Reise werden drei Ganztagswanderungen und zwei kürzere Ausflüge angeboten, die Strecken liegen zwischen 8 und 18 Kilometern. Die Wanderer streifen dabei auch den „Corfu Trail“. Er ist mit 220 Kilometern die bekannteste Trekkingstrecke der Insel und hat Etappen mit so vielversprechende Namen wie „Tal der Lilien“ oder „Der Odysseus Weg“.

Einen freien Tag gibt es bei dieser Reise. Der kann entspannt am Strand verbracht werden. Wer aber Lust auf weiterwandern hat, sollte durch Korfu Stadt im Osten der Insel spazieren. Die Hauptstadt steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes und ist ein malerisches Kleinod mit engen Gassen, zwei imposanten Festungen, einem Hafen voller kleiner und großer Schiffe und zahlreichen Tavernen.
Achtung, Korfu-Wanderer: Es kann durchaus passieren, dass aus dem geplanten Kurzurlaub eine große Liebe wird. Kein Problem mit Natours Reisen. Bei ausreichender Kapazität kann die einwöchige Tour um eine weitere Woche verlängert werden. Angeboten werden in diesem Jahr zwei Reisen im direkten Wechsel. Sie heißen „Vom Honigtal zu den Kalksteinklippen“ und „Traumküsten erwandern und genießen“.

Reisedaten:
7 Übernachtungen im DZ in der Pension Angelo in der Ag. Georgios Bucht im Nordwesten Korfus, Frühstück in der Pension oder als Frühstückspicknick, Abendessen in traditionellen Restaurants und Tavernen direkt am Strand, drei Ganztag- und zwei kürzere Wanderungen, maximal zehn Personen, sehr erfahrene Korfu-Expertin als Reiseleiterin, ab 1150 Euro. Termine: im Frühjahr 14.-21.5., 21.-28.5., 28.5.-4.6., 4.-11.6. und 11.-18.6.2016 und im Herbst 10.-17.9., 17.-24.9., 24.9.-1.10., 1.-8.10., 8.-15.10. und 15.-22.10.2016.

Weitere Informationen:
Natours Reisen
Potsdamer Str. 51
49088 Osnabrück
Telefon:0541-347 518 94
Telefax:0541-347 518 96
info@natours.de
www.natours.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen